Am Vergangenen Sonntag hatten wir den TuS Niedereimer zu Gast. Nach den enttäuschenden Niederlagen in den Wochen zuvor wollte man nun endlich wieder 3 Punkte einfahren.

Wir spielten von Beginn an konzentriert und setzten den Gegner mehr und mehr unter Druck konnten aber keine gefährlichen Torchancen herausspielen. 

Es dauerte bis zur 35. Minute in der Robin Grünfeld aus der 2. Reihe draufhielt und den Ball im Tor unterbringen konnte. Wir machten weiter Druck und konnten 5 Minuten später durch (Ja es stimmt wirklich) Bozan“Mettbach“Takar auf 2:0 erhöhen. Der Jubel war groß denn es war Bozans 1. Pflichtspiel Tor seit Jahren für die Allmächtige.

Mit 2:0 ging es dann auch in die Halbzeit. Nach der Pause machten wir da weiter wo wir aufgehört hatten und setzen Niedereimer weiter unter Druck. So konnte Reza in der 56. Minute auf 3:0 erhöhen.

Das Spiel war somit gelaufen und wir Schalteten einen Gang herunter und viel passierte dann auch nicht mehr. In der 87. erhöhte Thomas Zimmermann dann noch auf 4:0 und somit konnten wir nach einer langen Durststrecke endlich wieder 3 Punkte einfahren.

Jetzt heißt es Konzentration auf das kommende Heimspiel am 1.5. gegen den Tabellenführer aus Mellen. 

Aufstellung: Püttmann, Qambari, Koßmann, Kleinehr, Akbari, Speckenheier, Farhat (Ziegenbein), Hörnemann (Kupitz), Mohammadi, Grünfeld©,T akar (Zimmermann)