Spielbericht 05.05.     FC Tricolore - 2. Herren 3:2

Nach der unnötigen Niederlage eine Woche zuvor, wollte man beim FC Tricolore unbedingt etwas Zählbares mitnehmen.

Der TuS nahm das Heft auch direkt in die Hand und machte ein gutes Spiel, einzig die Kaltschnäuzigkeit vorm Tor fehlte wie so oft. Mitte der ersten Hälfte bekam die Allmächtige dann jedoch einen Elfmeter zugesprochen, den Robin Grünfeld auch sicher verwandeln konnte (25.).

Bis zur Pause passierte nicht mehr viel, sodass man mit der Führung im Rücken in die Zweite Halbzeit ging. Auch in dieser pfiff der Schiedsrichter einen Elfmeter zugunsten der Gäste, den ebenfalls Robin in die Maschen schoss und auf 2:0 stellte (55.).

Tricolore spielte nun viel offensiver und kam kurz darauf zum Anschlusstreffer. Dann entschied der Unparteiische auf Elfmeter für die Heimmannschaft, welche zum Ausgleich genutzt wurde. Oeventrop war konsterniert, aufgrund des Verlaufes in Hälfte zwei und kassierte noch das 2:3, was den Endstand darstellte.

Diese Niederlage ist als höchst ärgerlich einzuordnen, hatte man die ersten 60 Minuten doch alles im Griff. Nun gilt die volle Konzentration dem Pokalhalbfinale am Freitag.

Aufstellung: Müller, Balkenhol, Kraas, Koßmann, Hörnemann, Kleinehr, Mohammadi, Qarambi, Grünfeld, Mettbach, Hassan