Am letzten Heimspieltag der Saison gastierte der Tabellennachbar Germania Salchendorf bei der ersten Damenmannschaft.

Aufgrund eines starken Gewitters, konnte das Spiel erst 30 Minuten später angepfiffen werden. Das für 13:00 Uhr terminierte Spiel der zweiten Damenmannschaft musste im Vorfeld sogar schon ganz abgesagt werden.

Trotz langer Wartezeit und verspätetem Anstoß kam das Team gut ins Spiel. Die ersten Zweikämpfe wurden gewonnen und man konnte schnell einige gefährliche Torchancen herausspielen. Eine davon nutzte Vivi nach schöner Vorarbeit und netzte in der 8. Minute zum 1:0 ein. Nur drei Minuten später erarbeiteten sich die TuS Damen die nächste Chance. Dieses Mal war es Laura, die nach einem perfekten Pass von Vivi das 2:0 markierte. Die 2:0 Führung gab dem Team Sicherheit, dennoch passte man sich nach etwa 25 Minuten der Spielweise des Gegners an. Es wurden sehr viele hohe und lange Bälle geschlagen und die Mädels ließen das Kurzpassspiel, welches in den ersten Minuten zu den beiden Toren geführt hatte, vermissen. Somit konnten nur noch wenige Torchancen herausgespielt werden und man ging mit einer 2:0 in die Führung.

In der zweiten Hälfte zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Zwar dominierten die TuS Damen das Spiel weiterhin, dennoch fehlte es insgesamt an Ideenreichtum, Passgenauigkeit und Beweglichkeit. Zu loben ist allerdings die gute Zweikampfführung und eine sehr gute Abwehrarbeit – hinten wurde an diesem Sonntag kaum etwas zugelassen. So gab es in der zweiten Halbzeit keine nennenswerten Aktionen und das Spiel endete mit einem verdienten, weil umkämpften, 2:0 für den TuS. Somit konnte das Team seinem Trainer Niklas, der ab dem Sommer Co-Trainer bei der ersten Herrenmannschaft des TuS wird, einen Sieg zum Abschied schenken.

@ Niklas: Vielen Dank für deinen Einsatz für die TuS Damen in den letzten Jahren! Danke für abwechslungsreiche Trainingseinheiten, dein taktisches Knowhow, deine motivierenden - mit teils lustigen Metaphern bestückten - Ansprachen vor den Spielen, deinen Einsatz am Spielfeldrand und und und. Wir werden dich vermissen!

In der nächsten Woche (26.05.) steht dann das letzte Spiel der Saison 2018/2019 an. Die erste Mannschaft ist bei RW Ostentrop/ Schönholthausen zu Gast. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung: Pia Neumeister, Eva Hanxleden, Lea Hachmann, Nadine Rathke, Jasmin Dos Santos, Dany da Silva, Noemi Miranda, Sarah Krick, Vivien Wegert, Jana Taubitz, Laura Schulte (Einwechslungen: Lisa Potthöfer, Tabea Enste, Catherine Malbranche)