SV Fortuna Freudenberg II - 1. Damen

Auswärtsspiel in Freudenberg. Nach einem 5:0-Sieg am vergangenen Sonntag gegen Borussia Dröschede 2, stand am heutigen Sonntag (22.09.2019) für die erste Damenmannschaft des TuS Oeventrop ein weit entferntes Spiel an.

Es ging in das 1 ½ Stunden entfernte Freudenberg. Die Partie wurde bereits um 12:45 Uhr bei sonnigem Wetter angepfiffen.

Zu Beginn war die Begegnung ausgeglichen. Beide Teams hielten sich zum Großteil im Mittelfeld auf und es waren eher weniger Torchancen zu sehen.

In der 33. Minute gelang Freudenberg dann das 1:0. In der 41. Minute fiel dann das 2:0 durch einen Freistoß. Mit dem 3:0 wurde das Spiel abgepfiffen und es ging in die Halbzeit.

Die Damen des TuS Oeventrop gingen motiviert in die zweite Halbzeit und wollten versuchen dieses Spiel noch zu drehen oder wenigstens einen Punkt zu holen.

Doch leider fielen in der 52. und 54. Minute das 4:0 und das 5:0. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel entschieden. Die Fortuna aus dem Siegerland gab sich jedoch noch nicht zufrieden und erzielte noch zwei weitere Tore (65. und 90. Minute).

Es war ein rabenschwarzer Tag für die erste Damenmannschaft. Am kommenden Sonntag steht ein spielfreies Wochenende an, bevor es dann nach Sundern zum Auswärtsspiel geht.

Aufstellung: Pia Neumeister, Evamarie Hanxleden, Lea Hachmann, Jasmin Lino dos Santos (55. Sara Reimann), Lisa Potthöfer, Daniela Viera da Silva, Milena Cultrera (55. Giovanna Cultrera), Vivien Wegert, Jana Taubitz, Ronja Schneider, Laura Schulte