SV RW Mellen - 2 Herren

Am Sonntag, den 29.09.19 besuchte das Team der Reserve den SV RW Mellen auf dem wunderbaren Naturrasenplatz in Mellen. Nach 2 Siegen in den letzten Spielen war man höchst motiviert und ambitioniert auch dieses Auswärtsspiel zu gewinnen.
Und dementsprechend verkaufte man sich auch auf dem Platz. In der 16. Minute stieg Thomas Zimmermann nach einem Eckball in die Luft und prügelte den Ball per Kopf ins Tor des Gegners. Dies war bei weitem kein glückliches Tor. Schon in der Vorbereitung setzte sich der robuste Zimmermann nach einer Ecke durch. Diese Lufthoheit des 6ers könnte sich noch zu einer Geheimwaffe für die Reserve entwickeln.

Die Führung brachte dem TuS Rückenwind und man baute immer mehr Druck, vor allem durch frühes Pressing, auf. Ohne großartige Probleme nahm man die Führung mit in die Halbzeitpause.
Doch man wusste, dass ein 0:1 nicht unbedingt für einen Sieg reichen würde, also hieß es, den Gegner weiter unter Druck zu setzen. Dies gelang auch durch die laufstarke Offensive der zweiten Mannschaft.

Durch schnelle Konter und zügigem Passspiel erarbeitete man sich immer wieder Chancen vorm Tor des SV RW Mellen.

Bis sich endlich Mohamad Farhat in der 58. Minute belohnte und sein zweites Saisontor erzielte. Nur wenige Minuten danach, ebenfalls nach einem Konter über den Flügel, traf Justin Hain (64. Minute).

Diese 0:3 Führung ließ sich das Team um Trainer Dennis Korac nicht mehr nehmen und brachte souverän 3 Punkte mit nach Oeventrop!

Durch eine starke Teamleistung erspielte man so den dritten Sieg in Folge und festigt somit Platz 3 in der C-Liga, zwei Punkte hinter dem FC Tricolore. Eine sehr vielversprenchende Position die es nun gilt zu halten, oder besser noch, diese auszubauen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag (06.10.2019 - 12:45h) zu Hause 'in den Oeren' statt. Dort empfängt man wieder mal den TuS Vosswinkel III, gegen dem man sich im Pokalspiel vor 2 Wochen durchsetzen konnte. Natürlich erhofft man sich dann wieder mit 3 Punkten zu belohnen um in der Saison noch aussichtsreicher da zu stehen.