2. Damen - SG TuS Bruchhausen/TuS Niedereimer

Am Samstag, den 23.11.2019 fand eines der kleinen Derbys der Kreisliga A, zwischen den Oeventroper Damen und der SG Bruchhausen/Niedereimer, auf dem Sportplatz in den Oeren statt.

Bei bestem Fußballwetter wurde die Partie um 17 Uhr angepfiffen. Die Stimmung auf dem Platz war von Beginn an angespannt, schließlich waren beide Teams motiviert, das Derby zu gewinnen und den oberen Tabellenplatz einzunehmen. Die SG startete ihr Spiel mit vielen langen Bällen auf die schnellen Außenspielerinnen.

Glücklicherweise hatten sich die Personalprobleme der Mädels in grün nicht auf diesen Samstag ausgewirkt, sodass das stark besetzte Team wenig Probleme hatte, dagegenzuhalten und mit vielen schönen Spielzügen bereits nach 21 Minuten 3:0 in Führung lag (Tore: Scholz, Gierse, Bohmeyer). Nichtsdestotrotz blieben die Gegnerinnen engagiert und erzielten kurz vor der Halbzeit einen Anschlusstreffer.

Auch nach der Pause und mit einigen Umstellungen, ging es für beide Teams kämpferisch weiter. Innerhalb der nächsten zehn Minuten trafen sowohl die TuS Damen als auch die SG erneut das gegnerische Tor zum neuen Spielstand von 4:2 (TuS Tor: Potthöfer).

Ein weiterer Angriff der Damen in Grün wurde im gegnerischen Strafraum unsanft von der Abwehr gestoppt, sodass der Schiedsrichter richtigerweise auf dem Elfmeterpunkt zeigte - Strafstoß verwandelt durch Alina Bohmeyer. Sehr schade ist es, wenn im Hobbyfußballbereich ein Schiedsrichter für solche Entscheidungen, bei einem klaren Spielstand zehn Minuten vor Schluss, Beleidigungen einstecken muss. Zum Ende der Partie traf im Alleingang noch einmal die Abwehrchefin der TuS Mädels (Nicole Franke) zum Endstand von 6:2.

Aufstellung TuS Oeventrop: Hecking, Beste, Potthöfer, Gierse, Donner, Bohmeyer, Scholz, M. Cultrera, Franke (Jochheim, Fust, G. Cultrera)