1. Damen - SV Schameder

Am Sonntag, den 08. Mai, empfing die 1. Damenmannschaft die Gäste aus Schameder in den Oeren. Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Lüdenscheid, sollten nun wieder drei Punkte eingefahren werden.

Die TuS-Damen kamen schnell ins Spiel und konnten bereits in der 3. Minute durch Jana Toboll 1:0 in Führung gehen. Die Abwehr ließ hinten nichts anbrennen und auch vorne wurde weiter Druck gemacht. So konnte Alina Bohmeyer in der 19. Minute zum 2:0 nachlegen. In der restlichen ersten Halbzeit kamen sie immer wieder zu Tormöglichkeiten, die allerdings nicht verwandelt werden konnten, sodass es mit einem 2:0 in die Halbzeit ging.

Die zweite Hälfte begann und die TuS-Damen waren weiterhin die bessere Mannschaft, konnten die Chancen zum 3:0 allerdings nicht nutzen. Aber auch die Abwehrkette war immer zur Stelle, sodass der SV Schameder kaum vor das gegnerische Tor kam. Der Endstand war somit 2:0 für die Oeventroperinnen.

Das nächste Spiel findet Sonntag, den 15. Mai, um 15 Uhr in Medebach statt.

Kader: Alina van Mechelen, Ines Batista Correia, Laura Siedhoff, Pia Neumeister, Lisa Potthöfer, Alina Bohmeyer, Jana Toboll, Alina Berkholz, Jana Taubitz, Ronja Schneider, Vivien Wegert, Katharina Hane, Marie Hane, Chiara Furmanski