1. Herren - SV Arnsberg 09

Am vergangenen Sonntag stand das Meisterschaftsspiel gegen den SV Arnsberg 09 an.

Der SV Arnsberg konnte aus den ersten vier Spielen nur drei Punkte erzielen, weshalb wir als Favorit in dieses Heimspiel starteten.

Der Gegner hielt jedoch gut dagegen. Uns passierten leider viele Fehler im Aufbauspiel und unnötige Ballverluste durch ungenaues Passspiel. Aus diesem Grund gelang es uns nicht klare Chancen herauszuspielen.

Lediglich durch Standardsituationen kamen wir zu Torabschlüssen. Bei einer dieser Standardisationen kam es zu einer unschönen Szene. In der 14. Minute verletzte sich ein Spieler des SV Arnsbergs und es musste aufgrund einer Platzwunde am Kopf ein Krankenwagen gerufen werden. Der Spieler konnte noch vor Ort behandelt werden und ist wohl auf. 

Auch dem Gegner gelang es nicht, bis auf einen Pfostentreffer, in der ersten Halbzeit klare Chancen aus dem Spiel heraus zu erspielen und beide Teams gingen torlos in die Halbzeitpause.

Unser Trainer Sebastian Wessel wechselte in der Halbzeit drei Mal, um neue Akzente in der Offensive zu setzten. In der zweiten Halbzeit hatte jedoch der SV Arnsberg die Nase vorn.

Es gelang uns nicht unsere Fehler aus der ersten Halbzeit abzustellen, weshalb der Gegner zu mehreren Konterangriffen kam, die glücklicherweise nicht verwertet wurden.

Die zweite Hälfte gestaltete sich zudem mit vielen Zweikämpfen und Fouls auf beiden Seiten. Die beiden Teams trennten sich nach diesem umkämpften Spiel mit einem torlosen Unentschieden.

Aufstellung: Timo Hildebrand, Yannick Berkensträter, Dennis Pinke, Fabian Kleinehr (Kevin Schöller), Luca Hachmann (Moritz Hitzegrad), Hendrik Sommer (Nic Achtermann), Mika Siefert, Maxi Kupitz, Bastian Gierse, Lukas Weber (Mathis Korte), Leon Köster