1. Damen - FFC Lüdenscheid

Angereist ist der FFC Lüdenscheid mit nur 7 Spielerinnen, Grund dafür sind Verletzungen und Personalmangel. Deshalb sollte man den FFC aber nicht unterschätzen und mit Vollgas spielen. Das Spiel wurde von Thorsten Stein angepfiffen, da der Schiedsrichter nicht erschienen ist.

Bereits am Anfang war deutlich, dass wir das Spiel dominieren und gingen durch den Treffer von Lara-Marie Jahn (15.) in Führung. Wir machten es uns selber schwer und konnten erst in der 27. Spielminute auf 2:0 durch Lisanne Glaremin erhöhen. Bereits 2 Minuten später köpfte Katharina Hane zum 3:0 (29.) und Vivien Wegert machte in der 39. Spielminute das 4:0 perfekt.

Während der Halbzeit kam der Trainer von Lüdenscheid zu uns und musst uns mitteilen, dass er das Spiel abbrechen muss, da die Torfrau wegen einer Verletzung nicht weiterspielen kann.

Aufstellung: Laura Siedhoff, Jana Taubitz, Jana Schnürch, Katharina Hane, Lisa Potthöfer, Lara-Marie Jahn, Lisanne Glaremin, Sara Reimann, Ronja Schneider, Vivien Wegert, Anna Storm, Chiara Furmanski, Marie Hane